PSV Haar
PSV Haar

Erfolge und viel Freude beim Turnier

Am 16. März fand uns alljährliches Hobbyspieler-Turnier statt. 12 Spielerinnen und Spieler im Alter von 39 bis 86 Jahren hatten sich angemeldet. Willi Kohl war auch in diesem Jahr der älteste Teilnehmer und spielte mit großem Durchhaltevermögen vier Stunden Doppel. Immer wieder neue Paarungen brachten allen Spaß und Erfolge. Das konnte man  sehen und vor allem hören. Am Ende gab es kulinarische Köstlichkeiten und alle ließen den Tag gemütlich ausklingen. Fotos findet ihr in der Galerie.

Großes Interesse an Doppelturnieren

Im Februar haben wir zwei Doppelturniere für Mannschaftsspieler und -spielerinnen organisiert.

Am 17.2. spielten 20 Herren insgesamt fünf Runden Doppel. Jedes Mal wurden neue Partner ausgelost. Gewonnen hat am Schluss Christian Pscheid vor Christoph Terlinde. 

Am 23.2. waren die Damen an der Reihe. 12 Teilnehmerinnen spielten vier Stunden in wechselnden Zusammensetzungen. Siegerin war am Ende Monika Schnell.

 

Spaß und ein bisschen Muskelkater

Also, man muss es ehrlich sagen: Es ist nicht so, dass die PSVler nicht bowlen können, nein, oft waren die Bahnen schuld, wenn die Kugeln ins Leere flogen (haben zumindest einige Mitspielerinnen behauptet :-)). Der Jahresauftakt des PSV beim Bowlen war eine Mordsgaudi. 22 von uns haben sich am 26. Januar in Rokko's Wirtshaus getroffen und fünf Stunden gespielt. Am Ende waren alle einig: Das war ein gelungener Auftakt des PSV-Jahres 2019. 

 

Die PSV-Wanderer im Kaiserwinkl

Einen wundervollen, sonnigen Tag verbrachten die Wanderer des PSV am letzten Septembersonntag im beschaulichen Kaiserwinkl. Über schattige Waldwege, wurzelige Pfade und sonnige Wiesen ging es zum Gipfel des Wandbergs in 1454 m Höhe. Der schweißtreibende Aufstieg wurde immer wieder durch herrliche Ausblicke auf den Walchsee und die umliegenden Gipfel belohnt. Brotzeit auf der Alm und ein vorzügliches Abendessen rundeten den schönen Tag ab. (Schaut Euch die Fotos in der Galerie an.)

 

Unsere Golfsieger!

IFür die Golfspieler unter den PSVlern fand das diesjährige Golfwochenende in Südtirol statt. An den ersten beiden Tagen wurden die Turniere auf dem schweren Kurs GC Petersberg und tags darauf auf dem wunderschönen GC Dolomiti ausgetragen. Den ersten Platz im Brutto teilten sich Michael und Helmut und Netto konnte Bernhard für sich entscheiden. Am Samstag ging es dann zum Wandern und am Sonntag fand das herrliche Wochenende im GC Lana seinen Ausklang. Bilder findet ihr in der Galerie.

 

 

 

Unser neuer Schafkopf-König

Am Freitag, den 16. November trafen sich - zum ersten Mal in diesem Jahr - 16 Schafkopf-Spieler des PSV in Gittis Waldwirtschaft. Gewonnen hat Andreas Waldschmidt mit über 30 Pluspunkten. Er ist der PSV-Schafkopf-König 2018. Die Plätze zwei und drei gingen an Reiner Seitz und Robert Zehentbauer. Der Gewinner erspielte sich einen Essensgutschein in der Waldwirtschaft von 70 Euro.